Hebammen aus Niedersachsen
Hebammenverband Niedersachsen e.V.

Das besondere Stillkind

Inhalt

Kaum etwas ist so individuell wie eine Stillbeziehung und kaum etwas kann durch so viele unterschiedliche Faktoren im individuellen Erfolg beeinflusst werden. Denn Stillen muss gelernt werden. Doch was passiert, wenn zu den typischen Stolpersteinen noch Grunderkrankungen oder anatomische Veränderungen beim Kind dazu kommen? Dieses Kind und seine Familien stehen vor meist vor noch größeren Herausforderungen, um eine Stillbeziehung zu etablieren oder überhaupt eine orale Nahrungsaufnahme möglich zu machen. Dies Kurz-Fortbildung wirft einen Blick aus logopädischer Sicht auf:

• Neurologische, muskuläre, genetische oder anatomische Störungen, die die orale Nahrungsaufnahme und besonders das Stillen erschweren können. • Ansätze zur Unterstützung • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ergänzend zu den genannten Seminarinhalten informieren unsere Landesvorsitzenden kurz über aktuellen Themen der Berufspolitik.

Buchbar ab 1.1.2024!!!

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahmeberechtigung
Niedersächsische Hebammen und WeHen 30,00€
Teilnahmeberechtigung
andere Teilnehmerinnen 45,00€