Hebammen aus Niedersachsen
Hebammenverband Niedersachsen e.V.

Stillen - Grundlagen und Störungen

Inhalte:

In diesem Seminar geht es darum, grundlegende Kenntnisse zum Stillen zu aktualisieren und möglichen Schwierigkeiten kompetent zu begegnen. Auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse geht es um folgende Themen:

• Anatomie und Physiologie der Laktation

• Orale Anatomie und Physiologie des Saugens – Saugverhalten und einfache Saugprobleme

• Welche Rolle spielen die frühkindlichen Reflexe und die Anlegepositionen beim Stillen?

• Bonding und Reboding

• Stillen in den ersten Tagen, Stillen nach Sectio, Stillverhalten, Stillfrequenz

• Welche Informationen brauchen schwangere Frauen für einen gelingenden Stillstart?

• Initialer Milcheinschuss –Massagen zur Lymphdrainage

• Prävention und aktuelle Behandlungsempfehlungen bei wunden Mamillen

• Milchstau/Mastitis

• Brustmassage und Entleeren der Brust per Hand - Sinn und Unsinn von Stillhütchen

• Zu wenig Milch, zu viel Milch

• Pumpen –Aufrechterhaltung der Milchproduktion bei Trennung von Mutter und Kind

• Alternative Zufütterungsmethoden in der ersten Zeit

• Ernährung in der Stillzeit

1. Tag (28.08.2023 von 09.45 - 17.30 Uhr):

I. Anatomie und Physiologie der Laktation

II. Orale Anatomie und Physiologie des Saugens

III. frühkindliche Reflexe und Bonding

2. Tag (29.08.2023 von 09.00 - 16.30 Uhr):

I. Initialer Milcheinschuss / Milchstau / Mastitis - Brustmassagen

II. Stillen in den ersten Tagen (Initialisierung und Aufrechterhaltung der Milchproduktion, Prävention und Behandlung wunder Mamillen)

III. Entleeren der Brust: Handentleerung und Pumpmanagement

IV. Alternative Zufüttermethoden in der ersten Zeit

V. Vorbereitung schwangerer Frauen auf die Stillzeit

Buchbar ab 1.1.2023!

Veranstaltungsort:

Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Telefon: 0531 / 23804 0

https://www.brunsviga-kulturzentrum.de/de/home.html

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahmeberechtigung
Niedersächsische Hebammen und WeHen 150,00€
Teilnahmeberechtigung
andere Teilnehmerinnen 260,00€