Hebammen aus Niedersachsen
Hebammenverband Niedersachsen e.V.

Hebammen nach traumatischem oder negativen Geburtserlebnis

Inhalte

Das Geburtserlebnis der Mutter und auch des Vaters reicht von „der schönsten Erfahrung in meinem Leben“ bis „nie wieder“. Es wird von verschiedenen Faktoren bestimmt, die zum Teil durch Prävention positiv beeinflussbar sind. Das Seminar vermittelt Handlungsleitfäden für die Hebammentätigkeit und soll für das Thema sensibilisieren. Inhalte

Vorstellung eines Handlungsleitfadens
Körperliche und psychische Reaktionen
Kommunikation im Kreißsaal und im Wochenbett
Welche Frau hat ein erhöhtes Risiko für ein negatives Geburtserlebnis?
Geburtsvorbereitendes Gespräch bei Schwangeren mit starker Geburtsangst oder mit Gewalterfahrungen
Selbsthilfe
Umgang mit heftigen Gefühlen in der Verarbeitung
Interdisziplinäres Unterstützungsnetz für betroffene Frauen und Männer
Prävention eines negativen Geburtserlebnisses während der Schwangerschaft und unter der Geburt
Notfallkommunikation
Selbstpflege nach negativer Geburtsbegleitung

Veranstaltungsort:  
         Kultur- und Kommunikationszentrum BRUNSVIGA
         Karlstr. 35
         31806 Braunschweig
        Tel.: 0531 – 23804-0
        www.brunsviga-kulturzentrum.de

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahmeberechtigung
Niedersächsische Hebammen und WeHen 80,00€
Teilnahmeberechtigung
andere Teilnehmer*innen 145,00€