Hebammen aus Niedersachsen
Hebammenverband Niedersachsen e.V.

Das Neugeborene - Infektionen, Herzfehler, Stiko

Inhalte: Im Normalfall läuft alles glatt, die allermeisten Kinder werden gesund geboren, gedeihen gut und zeigen unauffällige Verläufe in den ersten Stunden, Tagen und Wochen. Doch es gibt auch andere Situationen. Angeborene Herzfehler kommen im (Hebammen) Alltag vor, ebenso wie Neugeboreneninfektionen (vor, während oder kurz nach der Geburt erworben). Hier besteht Bedarf am raschen erkennen, behandeln und im Entscheiden, welche Hilfe benötigt wird. Ebenso ist eine einfühlsame Begleitung der frisch gewordenen Eltern wichtig.

Inhalte :

  • angeborene und erworbene Herzfehler (die wichtigsten) und wie sind diese zu erkennen und zu unterscheiden
  • Was tun bei welchen Diagnosen, wie weit steht das im Rahmen unserer Möglichkeiten
  • Infektionen in der Schwangerschaft (Formen, Diagnose, Folgen, Therapie)
  • Woran sind NGB. Infektionen zu erkennen? Therapie von NGB: Infektionen
  • Welche (prophylaktischen) BE sind empfehlenswert und welche Methode Ist BE Blutentnahme?
  • Elterngespräche

Das Thema Impfen führt immer wieder zu Verunsicherungen. Hebammen sind für junge Eltern neben den Kinderärzten oft die erste Ansprechpartnerin. Ausgangspunkt für eine adäquate Beratung ist ein fundiertes Fachwissen. Dieses Seminar setzt sich mit allen Facetten auseinander.

  • Einführung
  • Grundwissen Impfungen
  • Wie funktionieren Impfstoffe
  • Empfohlene Impfungen der Stiko; europäische Impfempfehlungen
  • Impfungen in der Schwangerschaft/Stillzeit
  • Grundwissen zu den Krankheiten, gegen die geimpft wird (Symptome, Komplikationen) z.B. Meningitis, Hepatitis, Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Rotavirus etc.
  • Nebenwirkungen und Gegenmaßnahmen

Buchbar ab 1.1.2023

Tagungsort :

Taranga Tagungszentrum, Zum Glockenturm 14-20, 27356 Rotenburg (Wümme)

www.taranga.de

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahmeberechtigung
Niedersächsische Hebammen und WeHen 85,00€
Teilnahmeberechtigung
andere Teilnehmer*innen 150,00€