Vergabekriterien des Siegels „Qualität im Wochenbett ®

Das Siegel „Qualität im Wochenbett®“ kann an freiberuflich tätige Hebammen als Einzelpersonen vergeben werden. Es ist bundesweit gültig und verbreitet. Jede Hebamme kann freiwillig für sich entscheiden, sich einer Überprüfung nach den Kriterien der Siegelvergabe zu stellen. Eine Verpflichtung hierzu besteht nicht, weder vom Gesetzgeber noch von den Berufsverbänden.

Die Qualitätskriterien beruhen auf den gesetzlichen Grundlagen zur Ausübung des Hebammenberufes und auf den im Vertrag zur Versorgung mit Hebammenhilfe zwischen den Hebammenverbänden und dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen vereinbarten Anforderungen an die Prozess-, Struktur und Ergebnisqualität. An der Ausarbeitung des Kriterienkatalogs waren Hebammen und Expertinnen aus unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen beteiligt.

Das Qualitätssiegel wird verliehen vom Hebammenverband Niedersachsen e.V.. Als unabhängiger Zertifizierer führt das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen in Hannover (ZQ) die externe Auditierung (Überprüfung) durch. Das Siegel hat eine Gültigkeit von 3 Jahren und kann danach durch erneute Überprüfung um weitere 3 Jahre verlängert werden.

Grundlagen für die Verleihung des Siegels „Qualität im Wochenbett®“ sind der Nachweis von:

  • Umfassendem Wissen in den Kernbereichen der Wochenbettbetreuung, insbesondere zu Stillen und Ernährung
  • Regelmäßigen themenspezifischen Fort- und Weiterbildungen
  • Zuverlässigkeit in der Erreichbarkeit und Durchführung der Wochenbettleistungen
  • Umfassender den Standards entsprechender Dokumentation
  • Einhaltung der berufsrelevanten Gesetze (Hebammengesetz) und deren Auflagen
  • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen in den Bereichen Hygiene- und Arzneimittelverordnung, Medizinprodukte, Infektionsschutz und Arbeitsschutz
  • Arbeit im Verbund mit anderen Hebammen und anderen Berufsgruppen
  • Mitarbeit in einem Qualitätszirkel oder anderen Vernetzungsmöglichkeiten
  • Selbstverpflichtung zur ständigen Reflexion und Optimierung der eigenen Arbeit

Das „Qualitätssiegel Wochenbett“ kann für Eltern als Orientierungshilfe bei der Suche nach einer für sie passenden Hebamme in ihrer Umgebung genutzt werden.