Weiterbildung

4.Interdisziplinäre Weiterbildung zur
Qualifizierung zur "Fachkraft in den Frühen Hilfen"

„Familienhebamme"
und "Familiengesundheitskinderkrankenpflegerin " mit staatlicher Anerkennung

Informationen: EINE CHANCE FÜR KINDER

Flyer

Termin:

  

6.4.2018 -7.12.2019

Ort:

 

Hannover

Kosten:

 

Der Kurs erfüllt die Berechtigung, Meister- BaföG zu beantragen.
http://www.meister-bafoeg.info

Anmeldung:

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Leitungen der Weiterbildungsstätte:
Christiane Knoop :weiterbildung@eine-chance-fuer-kinder.de
Tel.: 0511-279143 15


 

Weniger ist mehr (Wim)
Rauchfrei- Beratung durch Familienhebammen

Ziel des Projekts ist es auch in schwierigen und psychosozial belasteten Verhältnissen
Schwangere und Mütter zum Rauchstopp zu motivieren und sie dabei zu
unterstützen sowie Ihnen Hilfe anzubieten, um Rückfälle zu vermeiden.

Ab Sommer 2014 übernimmt alle Anmeldungen: Barbara Staschek. barbara@staschek.com

WIM Fortbildungsangebote aktuell:
Film- Kurzpräsentation
http://wim-hebammen.de/film/


Lehrerin für Hebammenwesen

Die Weiterbildung geht über ein Pflegestudium oder Erwachsenenpädagogikstudium, sowie das Studium Gesundheitswissenschaften an den Universitäten Ihres Landes. Voraussetzung ist ein Diplom als Hebamme. www.pflegestudium.de
Informationen zu diversen Studiengängen bieten wir Ihnen auf der Seite : Ausbildung zur Hebamme


Kooperationspartner der Weiterbildung:
Stiftung EINE CHANCE FÜR KINDER und der Hebammenverband Niedersachsen e.V.

Erfolgreiche Absolventinnen im Jahr 2014 und 2015





WIM Fortbildung
Rauchfreiberatung durch Hebammen