September 2013, HV Niedersachsen

Direkter und Indirekter Service für Mitglieder:  

Allgemeiner Service für Mitgliedsfrauen

  Rundbriefe
  Information über Fortbildungen des Verbandes
  Mitgliederversammlung
  Unterstützung der Kreisarbeit
  Informationsfluss über die Kreisvorsitzenden
  Besuche der Hebammen-Schulen (We He)
  Veröffentlichungen im Forum unter Landesnachrichten
  Bereitstellung von Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit
..... zum 5.Mai, Streiks und Demos: Flyer, u.a. )
interner Mitgliederbreich mit Downloadmaterialien und eigenem
..... Web-Auftritt in der Suchmaschine für Frauen und Familien (Hebammenliste)
.
Bereithaltung der zeitgemäß notwendigen Beauftragten für
.....verschiedene Bereiche als Ansprechpartnerinnen für die Basis
  Gründung von notwendigen AGs
Qualitätsmanagement mit einer Geschäftsstelle, Schulungen, Referentinnen, Zirkelbetreuung

  Mitgliederbetreuung und Beratung:
per Mail, per Telefon und Einzelgesprächen nach Bedarf bei Vermittlung
bei Beschwerden, Konfliktgespräche,.Fragen zur Haftpflicht, zu Verträgen,
Existenzgründung,  Hilfen beim Wiedereinstieg in den Beruf z.B. nach Mutterschutz
In rechtlichen Fragen und Vermittlung zur Rechtsstelle oder zur Gutachterstelle

Geldwertevorteil einer Mitgliedschaft PDF


Weitere Leistungen für die Mitglieder durch die Funktionärinnen

Vorsitzende

Geschäftsführung für den Landesverband
  Interdisziplinäre Zusammenarbeit bei Frauengesundheitsprojekten
  Repräsentation des Verbandes durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  Kontaktpflege zu Hebammenschulen, angestellten und freiberuflichen Hebammen
  Mitgliederwerbung
  Einberufung der Landesdelegiertentagung
  Initiieren von AGs zu aktuellen Hebammenbelangen z.B. Hebammenkreißsaal, Familienhebammen, Qualitätszirkeln, u.a.
  Finanzierung und Ausrichtung des Bereiches "Qualität in der Hebammenarbeit"
  Ausrichtung von Landestagungen
  Betreuung und Kooperation: "Weiterbildung der Familienhebammen " mit staatl. Abschluss
  Organisation eines Treffens für Bundesdelegierte zur Information und Vorbereitung der Bundesdelegiertentagung.
  Verwaltung, Unterstützung der Kreisvorsitzenden, Kreismappe zur Einarbeitung
  Kontakt und Beratung von Gesundheitsämtern zur Umsetzung der Fortbildungsverpflichtung

  Schatzmeisterin
  Führung, Planung und Verwaltung des Haushaltes im Verband
  Unterstützung des Vorstandes in verbandspolitischen Breichen
  Abrechnungen von Kreistreffen, Abrechnungen von AGs, PGs und weiteren genehmigten Sitzungen, Verdienstausfallpauschalen und Reisekosten bei Delegiertentagungen, Landestagungen
  Verwaltung des Haushaltes der QM-Geschäftsstelle

  2. Kassenverwaltung
  Verwaltung der Verbandsmaterialien des HVN und des DHV
  Bestellung und Versand der Materialien zum 5. Mai, Streiks und anderen Aktionen

  Schriftführung
  Protokollierung der Sitzungen/Tagungen , einsehbar im Mitgliederbereich
  Unterstützung des Vorstandes in allen verbandspolitischen Bereichen

Fortbildungsbeauftragte
  Beratung rund um die Fortbildungspflicht bei von Mitgliedshebammen,
Gesundheitsämtern und anderen Anbietern
  Konzeption und Organisation von Fortbildungen / Fachtagen / Tagungen
  Erstellung von Empfehlungen zur Umsetzung der Fortbildungspflicht und
Vermittlung zum Ministerium
  Pflege und Überwachung der Rubrik "Fortbildung" auf der Homepage HVN
  Pflege der Fortbildungsdatei
  Eignungsprüfungen nach §2 des Nds. Hebammengesetzes für Fortbildungen
auf Kreisebene

Beauftragte für Stillen und Ernährung
  Fachkompetente Informationen
  Beratung und Fortbildungen zum Thema Stillen und Ernährung für Hebammen
  Betreuung und Informationen über den wissenschaftlichen Bereich zum
Thema Stillen und Ernährung
Öffentlichkeitsarbeit auf der Verbandshomepage oder in Mailings
  interdisziplinäre  Zusammenarbeit

  Vertretung für Angelegenheiten von Familienhebammen
  Unterstützung der Familienhebammen in Niedersachsen in fachlichen und
politischen Angelegenheiten
  Beratung zur Finanzierung und Unterstützung bei Vertragsverhandlungen
Vernetzung und Beratung der Kolleginnen telefonisch, per mall und vor Ort

Qualitätsmanagementbeauftragte
  Information der Verbandsmitglieder über ihre Verpflichtung zu qualiätssichernden Maßnahmen
  Vernetzung der Qualitätszirkel im Land, Beratung und Unteerstützung der
Leiterinnen der Qualitätszirkel
  Beratungen der Kolleginnen telefonisch und evtl. vor Ort
  Information an den Vorstand, bzw. an die Delegierten der Kreise
  Leitung der Lenkungsgruppe Qualitätsmanagement

Qualitätsstelle
  Betreuung der -Webseite QM im Hebammenverband Niedersachsen
  Fortbildungen vor Ort
  Vorbereitung von Auditierungen
  Zirkelarbeit und -betreuung
  Qualitätszirkel online
  Pflege eines Intranetbereichs für Qualitätszirkel

Kreisvorsitzende
Die Kreisvorsitzende ist Ansprechpartnerin für die Mitglieder in ihrem Landkreis und für die Vorstandsfrauen des Landesverbandes
  Sie agiert als Schaltstelle zwischen dem Landesverband und den Kreisen,
informiert und berichtet über die Arbeit des Landes- und des Bundesverbandes
gibt es an die Basismitglieder weiter
  Sie lädt hierzu 4x pro Jahr zu Kreistreffen ein
sie organisiert bei Bedarf Aktionen und Fortbildungen auf Kreisebene

Vertretung im Verbänden
  Mitgliedschaft: Landespflegerat, Landesfrauenrat, AKF, Pro Familia,
EINE CHANCE FÜR KINDER; DGWHI, NLGA, MHH-Forschungsprojekt
Vertretung der Hebammenbelange und Vernetzung innerhalb vielfältiger und wichtiger
Frauen- und gesundheitstpolitischer Gremien